zum Anfang

Suche

Termine

- 01.Mai 2018

Maibaumfest

Dorfplatz / Unken

 

- 05.Mai 2018

Firmung

Dorfplatz / Unken 

 

... zu den Terminen

 

Chronik Musikkapelle Unken - Kurzfassung 

logo transparent 

  • Neun Musikanten gründeten 1869 die Musikkapelle Unken. Seit 1864 war in Unken jedoch eine sogenannte „Schrammelmusik“ tätig.
  • Die erste Uniform gab es 1890, sie bestand aus einheitlichen Röcken ohne Verschnürung, Federbuschenhüten und nicht einheitlichen Hosen. Zuvor trug man die übliche Bauerntracht. Im Jahr 1911 wurde der „Harmonie-Musikverein“ ins Leben gerufen.
  • Im 1. Weltkrieg musste sich die Musikkapelle zwangsweise auflösen, da die Mitglieder in den Krieg gerufen wurden. In der Nachkriegszeit formierte sie sich wieder neu. 1922 rückte man erstmals mit 2 Marketenderinnen aus.Nach dem Ausbruch des 2. Weltkrieges mussten aus der Musikkapelle 22 Mann in den Krieg ziehen, jedoch konnte die Kapelle mit Hilfe von schon ausgetretenen Musikern erhalten bleiben.
  • Bei der 44. Jahreshauptversammlung wurde beschlossen, die abgetragene Kaiserjägeruniform durch eine Ziviltracht zu ersetzen.
  • Seit 1970 besteht unsere derzeitige Tracht, der das Denkmal eines Unkener Freiheitskämpfers am Dorfplatz als Vorbild diente.
     
  • Ab diesem Zeitpunkt nannte sich die Kapelle nicht mehr „Harmonie-Musikverein, sondern durfte nun den Namen „Trachtenmusikkapelle Unken“ tragen. Im Zuge des 140-jährigen Jubiläumsfestes 2009 wurde die PinzgauerWerktagstracht der weiblichen Mitglieder durch die Pinzgauer Festtagstracht ersetzt, und die gesamte Musikkapelle wurde mit neuen, höheren Hüten ausgestattet.
  • Vom Gründungsjahr bis 1965 hatte die Musikkapelle 5 verschiedene Probenräume, die meistens von Musikern zur Verfügung gestellt wurden. 1965 bezog man einen Kellerraum im Gemeindeamt.
  • Nachdem dieser Raum durch die steigende Mitgliederzahl wieder zu klein geworden war, konnte 1993 ein eigenes Probelokal über der neu erbauten Turnhalle der Volksschule Unken bezogen werden.

 

       weiter zur gesamten Chronik.....

 

 

 

©  Trachtenmusikkapelle Unken 2015